Navigation überspringen.



Geriatrie-Web.de
Qualitäts- und Erlössicherung in der Geriatie


RSS 2.0 Geriatrie Web News Feed
Selbstverwaltung verabschiedet DRG-Katalog 2009
Die Deutsche Krankenhausgesellschaft, der GKV-Spitzenverband und der Verband der privaten Krankenversicherung haben sich auf die Bausteine des Fallpauschalensystems 2009 geeinigt. Die Beteiligten sind überzeugt, dass damit eine sachgerechte und tragfähige Lösung für die Krankenhaus-Finanzierung gefunden wurde.
Selbstverwaltung verabschiedet DRG-Katalog 2009
Kernelement der Fallpauschalenvereinbarung 2009 (FPV 2009) ist der Fallpauschalen-Katalog (DRG - Diagnosis Related Groups), der im kommenden Jahr insgesamt 1.192 verschiedene abrechenbare Fallpauschalen enthält. Damit verfügt der im Vergleich zum Vorjahr überarbeitete und verbesserte Katalog über 55 zusätzliche Fallpauschalen. Die Selbstverwaltungspartner sind sich einig, dass mit dem neuen Katalog das komplexe Behandlungsgeschehen noch genauer abgebildet und dadurch weiterhin adäquat vergütet werden kann. Änderungen erfolgten etwa im Bereich der Intensivmedizin, der Schlaganfall-Behandlung und der Querschnittslähmung. Dies gilt auch für die Festlegung von Zusatzentgelten, das heißt für Leistungen, die neben den DRG-Fallpauschalen abgerechnet werden können. Für 2009 wurden insgesamt 127 Zusatzentgelte vereinbart -- 12 mehr als im Jahr 2008. ... Artikel lesen


Weitere News: [Logo] DRG-Kompetenzteam Geriatrie .:|:. [Logo] Gemidas-QM News .:|:. Zurück zu [Logo] Geriatrie-Web.de